Format: Kindle Edition

 

Dateigröße: 1820 KB

 

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 586 Seiten

 

Verlag: Forever (5. Juni 2017)

 

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

 

Sprache: Deutsch

 

ASIN: B071S84WNC

 

Preis Ebook: 4,99€

 

Inhaltsangabe zu „Flammender Sturm: Der Fluch der Unsterblichen“ von Raywen White

 

Der dritte Teil der packenden Romantasy-Saga! Nach einer Rettungsaktion gerät Kandarah in die Gefangenschaft ihrer Feinde. Sie ist überzeugt, dass nun ihre letzte Stunde geschlagen hat. Doch der Dämonenfürst Talon verhält sich ihr gegenüber zuvorkommend. Kandarah wittert eine Falle und versucht zu fliehen. Doch ihre Bemühungen scheinen zwecklos. Nicht einmal ihre besonderen Fähigkeiten helfen ihr. Doch was will er von ihr und was ist es, das sie so an ihm fasziniert? Als die beiden sich näherzukommen scheinen, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Auf einmal schwebt Talon in großer Gefahr, und Kandarah steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens … Von Raywen White sind bei Forever by Ullstein erschienen: Entfachte Glut (Der Fluch der Unsterblichen 1) Vergessene Leidenschaft (Der Fluch der Unsterblichen 2) Flammender Sturm (Der Fluch der Unsterblichen 3)

 



 

Meine Meinung

 

Ich kann einfach nur sagen WOW! Nicht nur der Schreibstil ist der Wahnsinn, sondern auch die Geschichte an sich. Dies ist der 3 Band und genauso fesselnd wie schon die beiden Vorgänger. Die Charaktere sind wundervoll und sehr gut beschrieben, ebenso die Einblicke in die jeweiligen Leben. Zu beginn erfährt der Leser schon einmal etwas über die Vergangenheit von Kandarah wobei man von Talon erst so nach und nach Dinge erfährt.

 

Jeder der Charaktere ist auf seine eigene Art und Weise Sympathisch und Charakterstark.

 

Dies ist wirklich eine gelungene Geschichte mit den verschiedensten Handlungssträngen und einem Dramatischem Ende.

 

Klare Kauf und Leseempfehlung!

 

5/5 Sterne

 

 

Format: Kindle Edition

 

Dateigröße: 1751 KB

 

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 513 Seiten

 

Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2016)

 

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

 

Sprache: Deutsch

 

ASIN: B0196J41QY

 

Preis TB: 9,99€

 

Preis Ebook: 8,99€

 

Inhaltliches

 

Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

 



 

Meine Meinung

 

Seid Band 1 der Black Dagger Reihe bin ich gefesselt, weswegen ich natürlich auch dieses Spinoff lesen musste. Ebenso wie bei der Buchreihe bin ich auch hiervon gefesselt. In diesem Spinoff geht es nicht direkt um die Bruderschaft der Black Dagger sondern um eine Trainingsklasse, die von der Bruderschaft geleitet/ ausgebildet wird.

 

Die beiden Protas wollen in diese Trainigsklasse müssen jedoch zuvor Prüfungen ablegen die nicht ganz so einfach sind. Schnell fliegen nur so die Funken zwischen den beiden, jedoch müssen sie sich entscheiden....

 



 

Der Schreibstil war auch in diesem Buch sehr entspannt und machte das Lesevergnügen einfach perfekt. Zudem kommt man sehr leicht in die Geschichte rein und die Seiten fliegen nur noch so an einem vorbei.

 

Von mir eine klare Kauf und Leseempfehlung!

 

5/5 Sterne

 

 

Format: Kindle Edition

 

Dateigröße: 1040 KB

 

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 545 Seiten

 

ISBN-Quelle für Seitenzahl: 345331851X

 

Verlag: Heyne Verlag (10. Juli 2017)

 

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

 

Sprache: Deutsch

 

ASIN: B01MXV5WB8

 

Preis TB: 9,99€

 

Preis Ebook: 8,99€

 

Inhaltsangabe zu „Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes“ von J.R.Ward

 

Ein tragischer Schicksalsschlag machte den jungen Vampirkrieger Axe zu einem melancholischen Einzelgänger. Nun setzt er alles daran, in die Bruderschaft der BLACK DAGGER aufgenommen zu werden, denn nur im Kampf gegen die Leser, so glaubt er, kann er seinem Leben einen neuen Sinn verleihen. Das ändert sich an dem Tag, an dem er der Aristokratentochter Elise als Bodyguard zugeteilt wird und sich mehr und mehr zu der schönen Vampirin hingezogen fühlt. Doch gerade als sich die erotische Leidenschaft zwischen den beiden in Liebe zu verwandeln scheint, droht ein dunkles Geheimnis aus Axes Vergangenheit alles zu zerstören ...

 



 

Meine Meinung

 

Dies ist der zweite Band des Black Dagger Spinoff, und ein sehr gelungenes Werk. Ebenso wie auch schon bei den anderen Werken, fesselte mich der Schreibstil und die Story an sich. Die Mischung aus Adlig und Bad Boy, fand ich sehr gelungen, zudem die zusammengeführten Charaktere. Sie waren mir auch hier jeder auf seine Art und Weise sehr sympathisch.

 

Leider habe ich die andere Black Dagger Bände noch nicht gelesen und wurde durch dieses Spinoff sehr gespoilert, was aber keinen Abbruch tut.

 



 

Von mir eine klare Kauf und Leseempfehlung!

 

5/5 Sterne

 

 

Format: Kindle Edition

 

Dateigröße: 2806 KB

 

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 353 Seiten

 

ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3845815132

 

Verlag: arsEdition (19. September 2016)

 

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

 

Sprache: Deutsch

 

ASIN: B01GOCCXLG

 

Preis Ebook: 3,99€

 

Preis TB: 17,99€

 

Inhaltsangabe zu „Goddess of Poison - Tödliche Berührung“ von Melinda Salisbury

 

Die siebzehnjährige Twylla ist kein Mädchen wie jedes andere: Sie ist die Verkörperung der Großen Göttin und wird als solche im ganzen Land verehrt - außerdem ist es ihr bestimmt, einmal den Kronprinzen zu heiraten. Doch ihr göttliches Schicksal bringt auch eine schreckliche Verpflichtung mit sich: Jeden Monat muss sie tödliches Gift trinken, gegen das nur sie, als göttliche Inkarnation, immun ist. Doch jeder, der Twylla berührt, wird von dem Gift infiziert und stirbt. Twylla ist der einsamste Mensch der Welt. Wer kann schon ein Mädchen lieben, das regelmäßig Verbrecher und Verräter durch seine Berührung hinrichtet? Vor der alle erschrocken zurückweichen, sobald sie einen Raum betritt? Sogar der Kronprinz, der ja einmal ihr Mann werden soll, meidet sie. Doch alles ändert sich, als Twylla ein neuer Wächter zur Seite gestellt wird. Mit frechem Grinsen und unangemessenen Bemerkungen zieht der junge Mann alles, woran Twylla geglaubt hat, in Zweifel. Ist ihre Heirat mit dem Prinzen wirklich vom Schicksal vorherbestimmt? Ist sie tatsächlich die Verkörperung einer Gottheit? Und nicht zuletzt: Was hat es mit dem schrecklichen Gift auf sich, das auf alle, außer auf Twylla, eine tödliche Wirkung hat? Nach und nach deckt Twylla mit Hilfe ihres charmanten Beschützers eine mörderische Intrige auf, die die Grundfesten des gesamten Landes Lormere ins Wanken bringt …

 



 

Meine Meinung

 

Der Klapptext hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht, doch leider wurde der Inhalt diesem nicht so ganz gerecht. Ich hatte ganz andere Erwartungen als diese, die das Buch hergibt. Klar der Schreibstil ist angenehm und locker, auch der Einstieg in die Geschichte fiel mir nicht schwer, und doch fehlte mir etwas. Der Funke ist nicht übergesprungen, zumindest kann ich nicht behaupten das mich das Buch in irgendeiner Art gefesselt hat.

 

Ich fand zudem das einiges einfach in die Länge gezogen und das Ende in einer Eile geschrieben wurde, so das es für mich zu absurd rüber kam.

 

Ich kann dieses Buch leider nur bedingt empfehlen!

 

3/5 Sterne